Ortsvorsteher:
Emil Zeller
Morsbach
Weinbergstraße 2
Künzelsau

Ortschaftsverwaltung Morsbach

Brühlsteige 7
74653 Künzelsau
Stadtteil: Morsbach

Ortsvorsteher:
Emil Zeller
Morsbach
Weinbergstraße 2
Künzelsau

Morsbach

Der malerische Ort Morsbach mit rund 600 Einwohnern war einst eine Weingärtnergemeinde, wovon die Steinriegel am südlichen Kochertalhang und die dominante Kelter mit seinem unter Denkmal stehenden freitragenden Dachgebälk Zeugnis ablegen.
Bemerkenswert ist auch die alte Wehrkirche St. Alban und Wendelin, die im 14. Jahrhundert aus massivem Kalkstein erbaut wurde, wobei die Fenster nur schmale Mauerschlitze waren.

Ab den 1960er Jahren entstand durch rege Bautätigkeit die jetzige Siedlung in der bevorzugten Wohnlage am Südhang. Seit Eröffnung der Reinhold-Würth-Hochschule vor über 20 Jahren ist das Ortsgeschehen auch von Studierenden geprägt, die vor allem im Ortskern Quartier bezogen haben.

ln Morsbach herrscht ein reges Vereinsleben und das nicht nur im sportlichen Bereich. Gesang, Theaterspielen und weitere gesellschaftliche Angebote, wie das jährlich am 1. Advent veranstaltete „Morsbacher Weihnachtsdorf“ und das zweijährig stattfindende Lindenfest, werden von den Morsbachern organisiert.

Kindertageseinrichtung

Grundschule

Ortschaftsrat


  • Stadtverwaltung Künzelsau
  • Stuttgarter Straße 7,  74653 Künzelsau,  Tel.: 07940 129-0,  info@kuenzelsau.de