Ortsvorsteher:
Alfred Werner
Mäusdorf
Hohe Straße 9
Künzelsau

Ortschaftsverwaltung Laßbach

Hohe Straße 9
Mäusdorf
74653 Künzelsau
Stadtteil: Laßbach

Ortsvorsteher:
Alfred Werner
Mäusdorf
Hohe Straße 9
Künzelsau

Laßbach

Laßbach mit seinen rund 260 Einwohnern war eine „Sammelgemeinde” der Dörfer, Weiler und Höfe auf der Höhe rings um das Schloß Stetten: Vogelsberg, Falkenhof, Rappoldsweilerhof, Kügelhof, Mäusdorf und Laßbach. Die Geschichte der einzelnen Orte ist mit der Geschichte der Herrschaft der von Stetten verknüpft. Diese Teilorte haben bis heute nichts von ihrem agrarisch geprägten Charakter eingebüßt.

Die Landschaft ist durch Erdfälle, sogenannte Dolinen, gekennzeichnet. 1982 wurde eines dieser, der Kügelhofer Moortopf, gar zum Naturdenkmal erhoben. Und auch beim Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ wurde Laßbach ausgezeichnet. Der höchstgelegene Teilort Künzelsaus ist nicht nur bei Joggern und Wanderern auf Grund der langen Sonneneinstrahlung beliebt. Auch zur Stromerzeugung trägt die Sonnenenergie in Laßbach bei. Mehrfach wurde der Teilort beim Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" ausgezeichnet.

Kindertageseinrichtung

Grundschule

Ortschaftsrat


  • Stadtverwaltung Künzelsau
  • Stuttgarter Straße 7,  74653 Künzelsau,  Tel.: 07940 129-0,  info@kuenzelsau.de