Pressemitteilung

Im Hallstattweg läuft’s prima


freut sich Bernd Scheiderer, Technischer Leiter der KünWerke, bei einem Über den Hallstattweg fahren nicht nur Anwohner zu ihren Gebäuden – nach dem Ausbau erfolgt auch die Anlieferung von Material für den Bauhof wieder darüber. Foto Stadtverwaltung Künzelsau.Pressetermin vor Ort. Gerade werden die Bord- und Randsteine gesetzt. Ist das erledigt, können Splitt und Schotter eingebracht werden. Polier Karsten Giese ist zuversichtlich: „Am 7. oder 8. August können wir asphaltieren.“ Gemeinsam mit seinem Team hat er Ende Mai mit den Arbeiten begonnen. Das Ingenieurbüro Dreikant aus Weikersheim hat die Sanierung geplant, die rund 550.000 Euro kosten wird.
 
Die Zufahrt der Anwohner für Pkws ist während der gesamten Bauzeit möglich, wenn auch etwas eingeschränkt durch die Bauarbeiten. „Das klappt ganz gut“, sagt Bernd Scheiderer und dankt für das Verständnis der Anwohner. Während der Bauarbeiten erfolgt die Materialanlieferung für den städtischen Bauhof über eine Zufahrt vom Wiesweg. Danach kann sie wieder komplett über den Hallstattweg erfolgen. „LKWs mit Lasten von bis zu 60 Tonnen liefern Salz und sonstige Materialien an den Bauhof. Und quer unter dem Hallstattweg führt der Kanal von der Garnberger Klinge zum Kocher.“ Damit dieser von den schwergewichtigen Lieferungen nicht beschädigt wird und der Straßenausbau möglichst lange in einem guten Zustand bleibt, war ein solider Ausbau des Weges unerlässlich.
 
Vor Ort: Polier Karsten Giese erläutert die Bauarbeiten Bauleiterin Sandra Störzer, Bürgermeister Stefan Neumann und dem Technischen Leiter der KünWerke Bernd Scheiderer, v.l.n.r.. Foto Stadtverwaltung Künzelasu.Außerhalb des Tors zum Bauhof grenzen Parkplätze auf der Seite zum Wiesweg an die neue Straße. „Diese werden zunächst nur großzügig aufgeschottert“, erklärt Bernd Scheiderer. „In dem Bereich möchten wir Wohnraum schaffen und Parkplätze anlegen“, so Bürgermeister Stefan Neumann. Wenn klar ist, wie genau der TSV Künzelsau das Sportzentrum beim Heinz-Ziehl-Sportpark umsetzen will, können auch diese Flächen neben dem Hallstattweg fertiggestellt werden.

  • Stadtverwaltung Künzelsau
  • Stuttgarter Straße 7,  74653 Künzelsau,  Tel.: 07940 129-0,  info@kuenzelsau.de