Pressemitteilung

Ausstellungseröffnung: Metzgerberuf als Überlebensmittel


Sie lernten oft das Metzgerhandwerk – es hatte goldenen Boden. Die Ernährungslage der Bevölkerung war dringend verbesserungswürdig, dazu konnten die Hohenloher beitragen. An sie erinnert eine Ausstellung im Stadtmuseum Künzelsau, die am Freitag, 24. Mai 2019 um 17.00 Uhr eröffnet wird.

Es ist eher ein Zufall, dass eine Künzelsauer Metzgerfamilie mit der Queen Victoria verwandt war – schließlich hatte die Wanderungsbewegung schon im 18. Jahrhundert eingesetzt. Damals waren die Metzger stark in den internationalen Handel mit Mastochsen engagiert. Manch einer konnte gutes Geld damit verdienen. Allerdings stockte dieser Wirtschaftszweig ab 1810, was auch einen gewissen Auswanderungsdruck geschaffen haben dürfte.
Die Ausstellung ist bei freiem Eintritt mittwochs bis sonntags von 13.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Sie wird bis 19. April 2020 gezeigt. Dazu gibt es ein großes Begleitprogramm, das von der Volkshochschule und dem Verein der Stadtgeschichte unterstützt wird.

  • Stadtverwaltung Künzelsau
  • Stuttgarter Straße 7,  74653 Künzelsau,  Tel.: 07940 129-0,  info@kuenzelsau.de