Pressemitteilung

Sympathische Botschafter für die Stadt Künzelsau


um für ihre hervorragenden Leistungen im Jahr 2018 geehrt zu werden. Auch Trainer,Bürgermeister Stefan Neumann hat den erfolgreichen Sportlern zu ihren Erfolgen gratuliert, Urkunden und Medaillen überreicht. Foto Carmen Schniepp. Abteilungsleiter, Vereinsvorsitzende, Jugendbetreuer, Eltern sowie Freunde und Familien sind der Einladung von Bürgermeister Stefan Neumann gefolgt. Für den musikalischen Einstieg sorgten Ines Beetz und Letzizia Gajdics mit einer Saxophoneinlage. „Der Wille gestaltet den Menschen, zum Erfolg braucht er jedoch Mut und Ausdauer.“ Mit diesem Zitat von Bruce Lee überreichte Bürgermeister Stefan Neumann den Sportlern Urkunden und goldene Medaillen und gratulierte zu den SpitzenleistungenDie jungen Tänzer zeigen bei der Showtanzeinlage ihr Können. Foto Carmen Schniepp.. Bei Wettkämpfen vertreten die Sportler Künzelsau mit großem Engagement und sind sympathische Botschafter für die Stadt. Dafür bedankt sich Stefan Neumann und bezieht auch die Trainer und Betreuer, im Verein engagierten Menschen, die Eltern und Familien mit ein, ohne die der sportliche Erfolg kaum möglich ist. Die Tänzer Jannic Zoller, Daniel Pineker, Valerie Badt und Evita Badt rundeten die Sportlerehrung mit einer Showtanzeinlage ab.
 Annähernd hundert Sportler wurden für ihre herausragenden Leistungen im Jahr 2018 geehrt. Nicht alle konnten die Auszeichnung persönlich entgegen nehmen. Foto Carmen Schniepp.
Herausragende sportliche Erfolge im vergangenen Jahr:

Rad- und Kraftfahrverein Ilsfeld (RKV)

Sven Hudetz hat den dritten Platz in der Klasse 5 der Deutschen AvD-Meisterschaft 2018 belegt. Darüber hinaus erreichte er neun Podiumsplätze auf Regionalebene. Sein Trainer ist Gerhard Hudetz.
 
ASV Köln
Beim Marathon konnte Simon Schickert unter anderem den ersten Platz beim M30 über 5.000 Meter der LVN Senioren Meisterschaft erreichen.
 
Sportgemeinschaft Garnberg
Die Sportgemeinschaft Garnberg wurde im Tischtennis Meister in der Kreisliga und stieg somit in die Bezirksliga auf: Marlon Helferich, Chris Weber, Leonhard Erber, Philipp Koch, Nico Rüdenauer, Niklas Häfner und Trainer Christian Kaiser.
Relay Sieger 2018 im Leichtathletik beim Ironman Mitteldistanz in Slovenien (Istra) waren Christian Muth, Anke Reschke und Julian Schmid mit den Trainern Florian Welk, Ulrike Reschke und Markus Hasenfuß.
 
SSV Gaisbach
Die Fußballer der ersten Mannschaft des SSV Gaisbach schafften den Aufstieg in die Landesliga 1: Sie waren bei der Sportlerehrung vertreten durch Abteilungsleitung Florian Fuchs, Karl-Heinz Koppenhöfer, David Kalis und die Vorstände Christian Schwarz, Sandro Onorati und Michael Kantenwein.
 
ACV OC Hohenlohe
Im Motorsport Jugendkartslalom konnte Luca Feuchter sowohl die ACV OC Hohenlohe Clubmeisterschaft als auch den ACV Bundesendlauf JK2 und den ACV Landesmeisterschaft LG Südwest JK2 gewinnen. Auch Albian Bela war erfolgreich und erreichte jeweils den zweiten Platz bei der ACV OC Hohenlohe Clubmeisterschaft und der ACV Landesmeisterschaft LG Südwest JK3. Yannick Dollmann punktete mit dem dritten Platz bei der ACV OC Hohenlohe Clubmeisterschaft, dem ACV Bundesendlauf JK3 und bei der ACV Landesmeisterschaft LG Südwest JK3. Lisa-Marie Dollmann hat unter anderem den zweiten Platz bei der ACV Landesmeisterschaft LG Südwest JK4 geschafft.
 
FC Würth Künzelsau
Fechter des Fecht-Clubs Würth Künzelsau waren mit dem Trainer Rainer Dollmann in verschiedenen Wettkämpfen erfolgreich und wurden für ihre tollen Einzel- und Mannschaftsleistungen bei Welt-, Europa-, Deutschen und Baden-Württembergischen Meisterschaften geehrt: Julika Funke, Lisa Gette, Anna-Lena Bürkert, Luzia Hirn, Timon Funke, Emma Brunner, Christine Weber, Annika Lechel, Madeleine Becker, Vienna Stapf, Jasmin Hermann, Chayenne Büchner, Kora Hartmann, Evelyn Walz, Lena Stemper, Tiziana Nitschmann, Lilli Rosa Walter, Céline Schniepp, Annabell Krause, Jana Kus, Milena Hummel, Sophie Reusch, Nils Funk, Chris Lang, Leon Schniepp, Karl Dünger, Enrico Reifschneider, Kyrill Wolschke, Silas Menz, Samuel Krause, Sören Nicklas und Annika Lutz.
 
Skatclub Kocher-Jagsttal e.V.
Im Skat-Spiel sicherte sich Matthias Melheritz den zweiten Platz mit 43 Punkten bei der Württembergischen Einzelmeisterschaft der Senioren.
 
TSV Künzelsau
Rolf Hartbrich meisterte im Badminton die Baden-Württembergische Meisterschaften im Herrendoppel (45plus) erfolgreich und erreichte den ersten Platz im Herrendoppel mit Partner Andreas Schuch vom TSV Bietigheim.
In der Leichtathletik waren folgende Sportler, unter anderem bei den genannten Meisterschaften, erfolgreich: Alexandra Neubauer erreichte den zweiten Platz bei den Frankenmeisterschaften im 100-Meter-Lauf und 200-Meter-Lauf. Yanik Heink siegte bei den Regiomeisterschaften (300-Meter-Lauf) und bei den Frankenmeisterschaften (100-Meter-Lauf, 200-Meter-Lauf, 80-Meter-Lauf). Auch Silas Rammhofer erreichte bei den Frankenmeisterschaften im Vierkampf und bei den Kreismeisterschaften im Dreikampf jeweils den ersten Platz.
Im Rope Skipping konnten folgende Ziele erreicht werden: Robin Kemnitz hat erfolgreich an der Rope-Skipping Weltmeisterschaft in Shanghai teilgenommen und belegte dort den 17. Platz. Auch Janina Bayh, Andrea Kress und Lilly Mulack konnten bei den Württembergischen Einzelmeisterschaften in Röhlingen überzeugen. Janina Bayh besetzte den zweiten Platz in Württemberg und Andrea Kress und Lilly Mulack jeweils den ersten Platz bei den Pfalzmeisterschaften. In der Teammeisterschaft konnte Madeleine Faude den ersten Platz beim Jump Cup auf Bundesebene erreichen. Weitere erfolgreiche Rope-Skipper sind Vivien Faude, Isabell Ganje, Maya Müller, Laura Schwarz, Hannah Wirth und die Trainer Birgit Grüneberg, Katrin Suleder und Linda Wolf.
Geehrt im Kunstturnen wurde Liam Frolow, der den ersten Platz im Landesfinale des Schwäbischen Turnerbundes erreichte. Außerdem erhielten Eric Keller, Jonah Reinauer, Marlon Mix, Michael Bogdahn und Lukas Fahrbach eine Auszeichnung. Michael Bogdahn gewann im Landesfinale mit der KTV Hohenlohe Mannschaft in der LK Klasse und auch Lukas Fahrbach siegte im Einzelkampf im Landesfinale.
 
Kyffhäuserkameradschaft Gaisbach
Heinz Burkhardt, Günter Maurer und Manfred Maurer waren erfolgreich und belegten unter anderem mit dem Ordonnanzgewehr als Mannschaft den ersten Platz.
 
Tanzsportclub Rot-Weiß Öhringen e.V.
Zu den erfolgreichen Tänzern gehören Valerie Badt, Jannic Zoller, Evita Badt und Daniel Pineker. Evita Badt gewann die Landesmeisterschaft Baden-Württemberg der Junioren-I C-Latein. Außerdem erreichten Valerie Badt unter anderem fünfmal den ersten Platz bei Meisterschaften auf Bezirksebene in den Tänzen Latein und Standard.
 
Kickboxteam Öhringen / Franken e.V.

Thomas Rudolph wurde für seine ausgezeichneten Leistungen im Kickboxen geehrt.

  • Stadtverwaltung Künzelsau
  • Stuttgarter Straße 7,  74653 Künzelsau,  Tel.: 07940 129-0,  info@kuenzelsau.de