Pressemitteilung

Informationsveranstaltung zur 7. Hohenloher Wirtschaftsmesse
Starke Unternehmen und Handwerksbetriebe präsentieren sich


In der Startphase waren 150 Aussteller mit dabei, drei Jahre später bereits 180. Mit 200 Ausstellern übertraf die dritte Hohenloher Wirtschaftsmesse die bisherigen und begann sich als regelmäßiges Großereignis in Hohenlohe zu etablieren. Auch bei der letzten Messe vor gut zwei Jahren waren alle Standplätze in den fünf Messezelten belegt. Dabei präsentierten Unternehmen aus der gesamten Region und den unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen ihre Produkte, Dienstleistungen und Angebote. Das Besucherinteresse war bei den vergangenen Wirtschaftsmessen in Künzelsau riesengroß. Das soll auch Vorgabe für das Jahr 2019 sein.
 
Im nächsten Jahr rechnen die Stadtverwaltung Künzelsau, die Mattfeldt & Sänger Marketing und Messe AG und das Büro Dörr & Koltes wieder mit zahlreichen Ausstellern und Besuchern.  Dabei soll es nicht nur um die Produkte sondern auch um die Präsentation als Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb gehen. Der Freitag auf der Messe steht deshalb wieder unter dem Motto „Berufsinfotag“. Die Unternehmen stellen gezielt ihre Ausbildungsberufe vor, geben Auskünfte und Einblicke. Zudem haben die Schüler die Möglichkeit, sich direkt bei den Auszubildenden vieler Unternehmen zu informieren. Bürgermeister Stefan Neumann unterstreicht die Wichtigkeit des Themas „Ausbildung“: „Die Hohenloher Wirtschaftsmesse dient nicht allein der Präsentation von Produkten und Dienstleistungen. Unsere starken Unternehmen und Handwerksbetriebe präsentieren sich als begehrte Arbeitgeber. Allein Künzelsau bietet bei knapp 15.000 Einwohnern nahezu 13.000 Arbeitsplätze. Wichtig ist, dass wir den Schülerinnen und Schülern, sowie Studierenden aufzeigen, welche Möglichkeiten es in unserer Region gibt. Hierfür gibt es keinen besseren Ort als die Hohenloher Wirtschaftsmesse, auf der sich über 200 regionale Unternehmen vorstellen.
 
Unternehmen, Handwerker, Dienstleister und öffentliche Einrichtungen stellen sich und ihre Angebote auf dem Messegelände Wertwiesen in Künzelsau von Freitag, 20. bis Sonntag, 22. September 2019 vor - ein bunter Branchenmix. Die Aussteller kommen aus Hohenlohe und aus den angrenzenden Regionen. Sie repräsentieren die wirtschaftliche Vielfalt sowie die Stärken des Hohenloher Raumes und versprechen den Besuchern einen kurzweiligen und angenehmen Messebesuch. Für die Vorsitzende des kaufmännischen Vereins Yvonne Walz, ist die Unterstützung als Mitveranstalter schon allein aus diesem Grund selbstverständlich: „Unsere Hohenloher Wirtschaftsmesse ist eine sehr wichtige und etablierte Veranstaltung in der Region geworden. Sie gilt als gemeinsamer Treffpunkt zwischen Gesellschaft und Politik und gibt uns zusammen die Möglichkeit die wirtschaftliche Bedeutung von Hohenlohe mit unserer Vielfalt von Firmen aus Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistern zu präsentieren.“
An allen drei Tagen gibt es an den Ständen der Aussteller viele Aktionen. Neben einem großen Gastro-Zelt gibt es weitere interessante Bewirtungsstationen auf dem Gelände.
 
Auch Willi Dörr, von der Firma Dörr & Koltes als Organisator, ist davon überzeugt, dass die siebte Hohenloher Wirtschaftsmesse vom 20. bis 22. September 2019 gute Resonanz bei Ausstellern und Besuchern finden wird: „Seit der Ankündigung, dass die Wirtschaftsmesse 2019 ansteht, werden telefonisch oder per Mail Wünsche für eine erneute Teilnahme geäußert. Man merkt welchen Stellenwert die Wirtschaftsmesse für Hohenlohe und die Region hat. Die ersten großen Weltmarktführer haben bereits zugesagt. Es wird wieder eine spannende und interessante Zeit mit den Ausstellern.“
 
Eine entsprechende Ausstellungsfläche von 4.380 Quadratmetern, davon allein 2.500 Quadratmeter in den zwei Hauptzelten, ist jedenfalls vorhanden. Für die Bewirtung wird wie in den Jahren zuvor ein eigens eingerichtetes Gastro-Zelt mit 480 Quadratmetern zur Verfügung stehen.
 
Für weitere Informationen und Fragen zur Messe stehen Willi Dörr von der Firma Dörr & Koltes, Telefon 07138 9719-20 oder Marco Klappenecker von der Stadtverwaltung Künzelsau, Telefon 07940 129-120 zur Verfügung.
 
Informationsveranstaltung
Wer bei der Wirtschaftsmesse ausstellen möchte, ist eingeladen am Mittwoch, 21. November 2018 um 18 Uhr an der Informationsveranstaltung zur Wirtschaftsmesse im großen Saal im Rathaus, Stuttgarter Straße 7, 74653 Künzelsau teilzunehmen.
 
Weitere Infos gibt gerne Marco Klappenecker, Telefon 07940 129-120, E-Mail an marco.klappenecker@kuenzelsau.de. Er nimmt auch Anmeldungen zur Informationsveranstaltung entgegen.

  • Stadtverwaltung Künzelsau
  • Stuttgarter Straße 7,  74653 Künzelsau,  Tel.: 07940 129-0,  info@kuenzelsau.de