Pressemitteilung

Sterne gucken im Herbst


Zu sehen sind die Sterne, wie sie sich im Herbst in unseren Breiten präsentieren. Seit diesem Jahr sind die Beobachtungsmöglichkeiten wesentlich verbessert: die Sternwarte hat aufgerüstet. Sie ist um ein 18-Zoll-Hauptteleskop, eine GM3000-Montierung und eine mobile Montierung ergänzt worden. Dies wurde möglich durch das LEADER-Förderprogramm. Das Auge rückt den Sternen näher als bisher.

Die Exkursion findet im Rahmen der Weltraumausstellung „Künzelsau an Houston: Start der Langzeitmission“ statt.
Ein Bus bringt die Teilnehmer zur Sternwarte. Er startet um 18 Uhr auf dem Wertwiesenparkplatz und kehrt nach 24 Uhr zurück. Die Teilnahmegebühr in Höhe von 20 Euro ist vor Ort zu entrichten. Anmeldung bitte unbedingt bei Stefan Kraut. Kontakt: 07940 129117 oder per E-Mail Stefan.Kraut@Kuenzelsau.de .
 
Die Exkursion findet im Rahmen der Weltraumausstellung „Künzelsau an Houston: Start der Langzeitmission“ statt.  Die Ausstellung wird von der Europäischen Weltraumorganisation (ESA), vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), von der EnBW Energie Baden-Württemberg AG und profipresent.com GmbH unterstützt. Sie kann bei freiem Eintritt zu folgenden Öffnungszeiten besichtigt werden. Öffnungszeiten: Rathaus, Stuttgarter Straße 7, Künzelsau: Montag bis Freitag durchgehend von 9 bis 18 Uhr, Samstag von 9 bis 12 Uhr. Sonderführungen durch die Ausstellung sind ganzjährig nach Terminvereinbarung möglich. Anmeldung bei der Stadtverwaltung Künzelsau.

  • Stadtverwaltung Künzelsau
  • Stuttgarter Straße 7,  74653 Künzelsau,  Tel.: 07940 129-0,  info@kuenzelsau.de