Pressemitteilung

Spuren des Unwetters am Oberen Bach in Künzelsau sind beseitigt


Das Unwetter Ende Mai 2016 hat in der Region große Schäden angerichtet. In der Gaisbacher Straße und am Oberen Bach in Künzelsau hat das Wasser große Löcher aus dem Straßenbelag gerissen und auch in den Gebäuden immensen Schaden verursacht. Die Verkehrssicherheit wurde schnell nach dem Unwetter mit einfachen Maßnahmen wieder hergestellt, um Zeit für die Prüfung einer grundsätzlich neue Straßen- und Wegeplanung zu gewinnen. Ein Konzept für den Vollausbau dieses Bereiches hat der Gemeinderat im Mai 2017 beschlossen. Dann wurden die Arbeiten öffentlich ausgeschrieben und im August 2017 konnte mit den Arbeiten begonnen werden. Die Kosten betragen rund 470.000 Euro und liegen erfreulicherweise unter der Kostenschätzung und auch deutlich unter der Vergabesumme. „Rund 52.000 Euro konnten wir durch Massenminderungen im Erdbau einsparen“, freut sich Bernd Scheiderer, der Technische Leiter der KünWerke. „Das wiegt die etwas länger als ursprünglich geplante Bauzeit wieder auf.“ Aufgrund des Winters konnten die Pflasterarbeiten erst im Mai und nicht, wie geplant, Anfang des Jahres abgeschlossen werden.
 Der Abschluss der Bauarbeiten wird am 14. September ab 17 Uhr im und beim Restaurant "Zur Alten Schmiede" in der Gaisbacher Straße gefeiert.
Fest zum Abschluss
Zum Abschluss der Bauarbeiten findet am Freitag, 14. September 2018, ab 17 Uhr ein Fest im und beim Restaurant „Zur Alten Schmiede“ in der Gaisbacher Straße in Künzelsau statt. Herzlich willkommen sind die Anwohner und die Öffentlichkeit. Bürgermeister Stefan Neumann wird das Fest um 17 Uhr eröffnen und mit dem Planer Diplom-Ingenieur André Metzger vom Ingenieurbüro Dreikant aus Weikersheim auf die Baumaßnahme zurückblicken. Ungefähr 1.800 Quadratmeter Pflaster sind verlegt worden, rund 300 Quadratmeter Asphaltfläche und unter anderem eine zirka 300 Meter lange Entwässerungsrinne eingebaut worden.
 
 
Daten und Zahlen
 
Planer: Diplom-Ingenieur André Metzger, Ingenieurbüro Dreikant, Weikersheim
Ausführende Firma: Schweikert GmbH aus Oberkessach
Bauzeit: August 2017 bis Mai 2018
 
Ausgeführt, gebaut wurden unter anderem:
1.800 Quadratmeter Pflasterfläche
300 Quadratmeter Asphaltfläche
300 Meter Entwässerungsrinne
200 Meter Leerrohre für Beleuchtung
325 Meter Leerrohre für Breitbandversorgung
18 neue Straßenabläufe
12 Beleuchtungsmasten
5 Versorgungspoller

  • Stadtverwaltung Künzelsau
  • Stuttgarter Straße 7,  74653 Künzelsau,  Tel.: 07940 129-0,  info@kuenzelsau.de