Pressemitteilung

Zwei Wochen gelebte Städtepartnerschaft: Sprachschüler aus Marcali zu Gast in Künzelsau


Auch in diesem Jahr waren 19 Schülerinnen und Schüler des Berzsenyi-Daniel-Gymnasiums von Sonntag, 8. bis Sonntag, 22. Juli in ihrer Partnerstadt Künzelsau zu Gast. „Die Sprachferien sind eine besondere Tradition der Städtepartnerschaft zwischen Marcali und Künzelsau“, betont Bürgermeister Stefan Neumann. „Die Schülerinnen und Schüler sind bei Gastfamilien untergebracht – dadurch entstehen Kontakte, die oft viele Jahre bestehen bleiben.“
Vormittags besuchten die Sprachschüler einen Deutschkurs im Ganerben-Gymnasium. Um die Sprache und die Region besser kennen zu lernen, fanden zusätzliche Programmpunkte und Ausflüge statt. In diesem Jahr waren die Sprachschüler unter anderem zu Gast in Schloß Stetten bei der Generalprobe von „Der Postraub von Mäusdorf“ und bei der Firma Dürr Kunststofftechnik in Schöntal-Oberkessach. Aber auch Ausflüge nach Würzburg und in die Wilhelma in Stuttgart standen auf dem Programm.
Eine besondere Aktion hatten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den Gastfamilien für den Regionaltag in Künzelsau am Sonntag, 15. Juli 2018 vorbereitet. Mehrere Kilogramm typisch ungarischen Käse und Salami sowie ungarischer Wein wurden aus der Partnerstadt mitgebracht und am Stand der Stadtverwaltung Künzelsau zum Probieren ausgegeben. Bei den Besuchern kam diese Verköstigung sehr gut an.



Beim Regionaltag konnten die Besucher Spezialitäten aus Ungarn probieren.

  • Stadtverwaltung Künzelsau
  • Stuttgarter Straße 7,  74653 Künzelsau,  Tel.: 07940 129-0,  info@kuenzelsau.de