Pressemitteilung

Besucher kommen dem Mars ganz nahe


Die Ausstellung „Das neue Bild vom Nachbarn Mars“ präsentiert großformatige "Das neue Bild vom Nachbar Mars" im CARMEN WÜRTH FORUM ist noch bis 27.08.2017 zusehen. Foto Dirk König, Stadtverwaltung Künzelsau 3D-Bilder von der kargen aber faszinierenden Mars-Oberfläche und wissenschaftliche Erkenntnisse der europäischen Raumsonde Mars Express. An Bord der Sonde befindet sich die deutsche Hochleistungskamera HRSC. Die Bilder der Ausstellung hat das Institut für Planetenforschung des Deutschen Zentraums für Mehr als 3.000 Besucher haben die Ausstellung "Das neue Bild vom Nachbar Mars" im CARMEN WÜRTH FORUM bereits bei der Eröffnung am 11.08.2017 besucht. Foto Dirk König, Stadtverwaltung Künzelsau Luft- und Raumfahrt (DLR) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Geologische Wissenschaften der FU Berlin aus HRSC-Bilddaten erzeugt. Die Ausstellung war in Deutschland, am Sitz der Vereinten Nationen in Wien und New York sowie in Europa, Thailand, Singapur, Israel, den Vereinigten Statten und Kanada zu sehen. Bereits am Eröffnungswochenende ist die Der Generaldirektor der ESA, Professor Jan Wörner, Mitte, und ESA-Astronaut Dr. Alexander Gerst, rechts, mit Bürgermeister Stefan Neumann bei der Ausstellunseröffnung "Das neue Bild vom Nachbar Mars" im CARMEN WÜRTH FORUM. Foto Dirk König, Stadtverwaltung Ausstellung auf große Resonanz gestoßen. Mehr als 6.000 Besucher sind nach Künzelsau gekommen, um sich die Exposition anzusehen. Dies übertrifft die Erwartungen und freut die Veranstalter Adolf Würth GmbH & Co. KG und die Stadtverwaltung Künzelsau.

Bis 27. August, täglich geöffnet
ESA-Astronaut Dr. Alexander Gerst hat die ESA-Astronaut Dr. Alexander Gerst hat die Ausstellung am 11.08.2017 eröffnet. Foto Olivier Schniepp, Stadtverwaltung Künzelsau. Ausstellung am 11. August 2017 eröffnet. Sie ist noch zusehen bis 27. August 2017, täglich von 11 bis 20 Uhr, im CARMEN WÜRTH FORUM, Am Forumsplatz 1, 74653 Künzelsau. Der Eintritt ist frei. Der Weg zum Parkplatz ist ausgeschildert.

Anfahrt
Aufgrund von Baustellen sind die Auf- und Abfahrt Kupferzell der Autobahn (A 6) und die Bundesstraße 19 zwischen den Abzweigungen nach Westernach und dem Gewerbepark Hohenlohe gesperrt. Die Umleitungen sind ausgeschildert. Besuchern, die über die A 6 anfahren wird empfohlen, die Autobahn-A"Das neue Bild vom Nachbar Mars" im CARMEN WÜRTH FORUM ist noch bis 27.08.2017 zusehen. Foto Dirk König, Stadtverwaltung Künzelsau usfahrt Neuenstein zu verwenden.

Mehr aus dem All im Rathaus Künzelsau
Künzelsau an Houston: Start der Langzeitmission“ – heißt es nach wie vor im neuen Rathaus. Modelle erklären die ISS und ihre Funktionen.
Ganz besondere Stücke hat Alexander Gerst auch hier aus seinem persönlichen Fundus beigesteuert: Brille, Kappe, Essbesteck und vor allem der weltbekannte blaue Fliegerkombi, den er auch während der Liveschaltung zwischen Künzelsau und der ISS getragen hat und die mehr als fünf Monate seine ständigen Begleiter gewesen waren und so 110 Millionen Kilometer weit mitreisten. Öffnungszeiten: Rathaus, Stuttgarter Straße 7, Künzelsau, Montag bis Freitag durchgehend von 9 bis 18 Uhr,
Samstag von 9 bis 12 Uhr.


  • Stadtverwaltung Künzelsau
  • Stuttgarter Straße 7,  74653 Künzelsau,  Tel.: 07940 129-0,  info@kuenzelsau.de