Pressemitteilung

Faszination Raumfahrt - „Künzelsau an Houston: Start der Langzeitmission“


Der sympathische Astronaut und Wissenschaftler hat auch aus seinem privaten Fundus Gegenstände für die Ausstellung, die ab Samstag, 17. September im Rathaus beginnt, zur Verfügung gestellt. Der blaue 2014 war Alexander Gerst sechs Monate in der ISS. 2018 startet er zu seiner zweiten Mission.Foto ESA, P. Sebirot 2014 Fliegerkombi, den er während seines Aufenthaltes in der ISS – und auch während des Livecalls von der ISS nach Künzelsau getragen hat, ist ein Teil davon. Außerdem wird die oft genannte Weltraum-Nahrung, darunter eine Dose mit Linsen und Spätzle gezeigt und eine Gold-Dollar-Münze. Nach Raumfahrer-Tradition wurde diese Münze vor dem Start auf dem Bahngleis von der Sojus-Rakete im Weltraum-Bahnhof Baikonur überrollt und geplättet. Die Dauerausstellung im Rathaus wird mit wechselnden Themen aus der Raumfahrt Alexander Gerst bei den Vorbereitungen zu seiner zweiten Mission im All 2018 begleiten. Ab 19. September werden in der Sparkasse Hohenlohekreis unter anderem  Fotos aus dem All gezeigt.

Start der Ausstellung in zwei Häusern
Ab Samstag, 17. September 2016 wird die Ausstellung „Künzelsau an Houston: Start der Langzeitmission“ aufgeteilt im Rathausfoyer und ab Montag, 19. September 2016 in der Kundenhalle der Sparkasse Hohenlohekreis zu sehen sein. Der Schwerpunkt der Ausstellung in der Sparkasse liegt auf den exzellenten Fotos, die Alexander Gerst während seines Aufenthalts in der ISS von der Erde gemacht hat.
Das fast fünf Meter breite Modell der Internationalen Raumstation ISS ist im Rathaus ausgestellt. Foto Stadtverwaltung Künzelsau.
Verteilt über drei Stockwerke werden im Rathaus Modelle von Raketen, einer Sojus-Kapsel und von der Raumstation ISS gezeigt. Fotos, Videos und mehr geben Einblicke in die Arbeit der Luft- und Raumfahrt, aber auch ganz speziell in die wissenschaftliche Arbeit von Alexander Gerst. „Wir freuen uns sehr darauf, Alexander Gerst auf diese Weise auch weiter bei seinem Training und der Vorarbeit für seine nächste Mission im All im Jahr 2018 begleiten zu können“, so Bürgermeister Stefan Neumann. „Mit der Ausstellung laden wir die Menschen hier in der Region ein dabei zu sein.“

Zum Mitnehmen
Im Rathausfoyer ist mit Ausstellungsbeginn ein kleiner Verkauf von Merchandising-Artikeln in Zusammenarbeit mit der profipresent.com GmbH eingerichtet. Dort wird es unter anderem Caps, Kaffeebecher, Turnbeutel und T-Shirts zu kaufen geben. Alle Produkte haben durch Aussehen, Funktion oder Aufdruck einen Bezug zur Weltraumfahrt. Es gibt sie so nur im Rahmen der Ausstellung im Rathaus zu kaufen.

Die Ausstellung wird von Astronomie-Begeisterten betreut und von der Europäischen Weltraumorganisation (ESA), vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), von der Sparkasse Hohenlohekreis und profipresent.com GmbH unterstützt. Sie kann bei freiem Eintritt und zu folgenden Öffnungszeiten besichtigt werden.

Sparkasse Hohenlohekreis, Konsul-Uebele-Straße 11, Künzelsau – Ausstellung 19. September bis 7. November 2016:
Montag bis Mittwoch und Freitag 8.30 bis 17.00 Uhr
Donnerstag 8.30 bis 18.00 Uhr.

Rathaus, Stuttgarter Straße 7, Künzelsau:
Montag bis Freitag durchgehend von 9 bis 18 Uhr,
Samstag von 9 bis 12 Uhr.



  • Stadtverwaltung Künzelsau
  • Stuttgarter Straße 7,  74653 Künzelsau,  Tel.: 07940 129-0,  info@kuenzelsau.de