Pressemitteilung

Live Call mit Live-Stream und Landesschau


Live und open air ist morgen, am 4. September 2014 eine 20-minütige Liveschaltung zum ESA-Astronauten Alexander Gerst in die Raumstation ISS zu verfolgen. Von 19.15 bis 19.35 Uhr steht die direkte Verbindung von der Künzelsauer Hauptstraße ins All.

Rund um diesen Live Call hat die Stadtverwaltung Künzelsau in Kooperation  mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) und der europäischen Raumfahrtorganisation ESA ein Veranstaltungsprogramm für die ganze Familie auf die Beine gestellt.

Gonzo'N'Friends werden von 17 bis 18 Uhr bereits für gute Laune sorgen, bevor gegen 18 Uhr Moderator Patrick Neelmeier und Bürgermeister Stefan Neumann die Experten aus der Raumfahrt auf der Bühne begrüßen. Während der Vorstandsvorsitzende der DLR Professor Johann-Dietrich Wörner und die beiden ESA-Astronauten Dr. Thomas Reiter und Reinhold Ewald über die Arbeit in der Raumstation und die bemannte Raumfahrt informieren, bietet die Künzelsauer Gastronomie vom Steak bis zur Astronauten-Leibspeise Linsen mit Spätzle vieles an. Cocktails wie „Cosmo Caipi“, „Blue Dot Colada“ oder „Space Temple“ sind ebenso im Angebot wie das Galaxy-Eis.

Live-Stream
Der SWR schaltet einen Live-Stream von 19.10 bis 19.35 Uhr: www.swr.de/heilbronn. Auch in der SWR Landesschau Baden-Württemberg, Beginn 18.45 Uhr, wird eine mehrminütige Liveschaltung aus Künzelsau zu sehen sein.

Fotos aus dem All im Rathausfoyer
ESA und DLR haben eine Auswahl der schönsten Fotos aus dem All zu einer Ausstellung zusammengefasst. Die Fotos werden ab Donnerstag, 4. September bis Freitag, 19. September 2014 im Foyer des Rathauses während der Öffnungszeiten zu sehen sein. Am Tag der Live-Schaltung ist die Ausstellung von 8.30 bis 21.00 Uhr geöffnet.

Grüße zum Anziehen
Ein speziell designtes T-Shirt mit Astronautenmotiv wird beim Live Call zum Kauf angeboten.

Parken
Ausreichend Parkmöglichkeiten gibt es unter anderem auf dem Wertwiesenparkplatz (Parkstraße), beim Kaufland (Bergstraße), am Krankenhaus (Rösleinsberg), an der Stadthalle (Schulstraße) und am Hallenbad TollKün. Zudem können an diesem Tag der Mitarbeiterparkplatz der Stadtverwaltung (ab 17 Uhr) sowie die Parkplätze der Sparkasse (ab 18 Uhr) und der Mitarbeiterparkplatz von Ziehl-Abegg auf der gegenüberliegenden Kocherseite (Zufahrt über Würzburger Straße) genutzt werden.

Der Live Call wird veranstaltet von der Stadtverwaltung Künzelsau in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sowie der europäischen Raumfahrtorganisation ESA.
Für den Live Call am 04.09.2014: Bühnenaufbau am alten Rathaus am 03.09.2014
Programm:
17.00 Uhr Musikalisches Vorprogramm mit Gonzo'N'Friends, Moderation Patrick Neelmeier

18.00 Uhr Rahmenprogramm mit Einblicken in die bemannte Raumfahrt und die Mission Blue Dot:
Begrüßung Bürgermeister Stefan Neumann
Dr. Thomas Reiter, deutscher ESA-Astronaut und ESA-Direktor für bemannte Raumfahrt
Christian Freiherr von Stetten, MdB, Mitglied der Arbeitsgruppe Luft- und Raumfahrt des Deutschen Bundestages
Prof. Dr.-Ing. Johann-Dietrich Wörner, Vorstandsvorsitzender des DLR
Reinhold Ewald, deutscher ESA-Astronaut
Volker Schmid, wissenschaftlicher Leiter Mission Blue Dot, DLR

19.15 – 19.35 Uhr Live-Schaltung zur ISS

Bis ca. 20.45 Uhr Gonzo'N'Friends

Mehr Infos unter: https://www.kuenzelsau.de/gerst .

  • Stadtverwaltung Künzelsau
  • Stuttgarter Straße 7,  74653 Künzelsau,  Tel.: 07940 129-0,  info@kuenzelsau.de