Verein

Theatergruppe Nitzenhausen

Bienenhof 1
74653 Künzelsau
Stadtteil: Nitzenhausen

Vorsitzende(r):
Frau Simone Seyfang
07905 374
Vereinsporträt
^
Vereinsporträt
Chronik der Theatergruppe Nitzenhausen
1987 – Gründung

Ein Sommerfest der Dorfjugend, ein sprichwörtlich ins Wasser gefallener Ausflug an den Wolfgangsee und Regina Schuhmacher waren die Paten der Gründung der Theatergruppe Nitzenhausen. Nach der Idee der Jugendlichen vom „Schuppen Nizza“ – dem örtlichen Jugendtreff, den es übrigens heute noch gibt – ein Sommerfest für die Öffentlichkeit zu veranstalten, war genügend Geld in den Kassen, um einen mehrtätigen Ausflug an den Wolfgangsee zu veranstalten (um genau zu sein waren es 2650.- DM). Aufgrund eines zu hohen Pegelstandes musste dieser allerdings abgesagt werden und es stellte sich die Frage, was tun mit dem Geld.
Letztlich war es die Idee von Initialzünderin Regina Schuhmacher, die den Anstoß gab, lieber Theater zu spielen, als das restliche Geld lediglich in Hochprozentigem anzulegen. Denn: „Wenn ihr gor nix wisst, nô spielt ihr halt Theater!“. Und damit war die Theatergruppe Nitzenhausen geboren…

Die Regie führte zunächst ebenfalls Regina Schuhmacher bevor sich nach den ersten Probewochen Ernst Bürklein der jungen Schauspielgruppe annahm. Er führt bis heute Regie und hat aus der Theatergruppe Nitzenhausen das gemacht, was sie heute ist.
Das Bühnenbild wird bis heute von den Vereinsmitgliedern selbst gebaut mit großer Hilfe der ortsansässigen Firmen.
Da die heutige Spielstätte, das Dorfgemeinschaftshaus Nitzenhausen (ehemals Schulgebäude), damals noch nicht benutzbar war, fanden die Aufführungen in den ersten 9 Jahren im Kirchengemeindehaus in Buchenbach statt. Seits 1996 finden die Aufführungen des Wintertheaters im Dorfgemeinschaftshaus in Nitzenhausen statt.
Gleichzeitig entstand im Jahre 1996 auch die Idee zum mittlerweile überregional bekannten Strohballentheater. Lange Jahre fand im Sommer dieses Open-Air-Theater auf dem Grundstück der Firma „Holzbau Karle“ statt. Umgarnt von einem breiten Rahmenprogramm mit Musik wurde traditionell an einem Wochenende im August ein 1-Akter aufgeführt.
2001 – Gründung eines e.V.

Im Jahre 2001 wurde die Theatergruppe Nitzenhausen in einen Verein umgewandelt und ins Vereinsregister ordentlich eingetragen.


Heute

Heute blickt die Theatergruppe Nitzenhausen auf eine beachtliche Entwicklung zurück. Sie hat sich einen Namen bis über die Grenzen Hohenlohes hinaus gemacht. Über 1000 Menschen erfreuen sich jedes Jahr zwischen Januar und März an einem lustigen 3-Akter. Die Spielzeit hat sich im Laufe der Jahre auf sechs bis acht Wochen ausgedehnt.  
Viele schöne Jahre hat man zusammen sowohl auf, als auch hinter der Bühne erlebt.
Die Proben für das kommende Wintertheater sind in vollem Gange!



regelmäßige Termine
^
regelmäßige Termine
Schlachtfest im Oktober – der genaue Termin wird im Amtsblatt bekannt gegeben
Kartenvorverkauf für das Wintertheater am 6. Januar im Dorfgemeinschaftshaus in Nitzenhausen.

Wintertheater ab Anfang Februar bis Mitte März.


Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Theatergruppe Nitzenhausen« verantwortlich.

  • Stadtverwaltung Künzelsau
  • Stuttgarter Straße 7,  74653 Künzelsau,  Tel.: 07940 129-0,  info@kuenzelsau.de