Verein

Technisches Hilfswerk Ortsverband Künzelsau

THW Logo
Gewann Wald 2
74653 Künzelsau
Stadtteil: Laßbach

Vorsitzende(r):
Herr Andreas Schilder
07905 5545
E-Mail senden / anzeigen
Vereinsporträt
^
Vereinsporträt
Faszination Helfen – rund 80.000 freiwillige Helferinnen und Helfer sind im Technischen Hilfswerk mit Begeisterung dabei! Wer sich für Technik interessiert, gerne im Team arbeitet und anderen Menschen helfen möchte, oder bei der Jugendarbeit gerne unterstützen würde ist bei uns genau richtig.

Anders als viele denken, benötigt man dafür keine spezielle Berufsausbildung oder andere Vorbildungen, lediglich Spaß daran Mitmenschen zu Helfen, technisches Interesse und ein wenig Zeit.

Jedes Jahr startet bei uns eine Grundausbildung, in der der Aufbau des THW und das Basiswissen an Geräten gelehrt wird. Die Ausbildung dauert rund ein halbes Jahr und wird mit einer Abschlussprüfung beendet. 
Danach stehen einem viele Wege im THW offen. Einerseits die Bergungsgruppen, die Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen, der Fachgruppe Logistik, der Verwaltung oder in der Jugendarbeit. Je nach Einsatzort findet eine Fachspezifische Ausbildung statt.

Die THW Jugend
Für Jugendliche, die Spaß und Spannung lieben, technisch interessiert sind und 
dabei auch gute Freunde finden möchten, ist die THW-Jugend genau die 
richtige Jugendorganisation. Unter dem Motto "Spielend Helfen Lernen" 
können Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 18 Jahren in der 
THW-Jugend Mitglied werden. Die THW-Jugend hat sich zum 
Ziel gesetzt, die Jugendlichen in spielerischer Form an die Technik des THW 
heranzuführen. Dabei wird jedoch neben der Ausbildung in diesem Bereich,
wie z.B. Stegebau, Transport von Verletzten, Ausleuchten von Einsatzstellen 
und anderen fachbezogenen Tätigkeiten, die in etwa ein Drittel des Jahresprogrammes ausmachen sollten, großer Wert auf allgemeine Jugendarbeit gelegt. 

Die THW Minigruppe
Die THW Minigruppe vermitteln technikbegeisterten Kindern im Alter von 6 bis 9 Jahren das THW spielerisch und pädagogisch sinnvoll. In den Gruppenstunden beschäftigen sie sich ihrem Alter angepasst zum Beispiel mit Stichen und Bunden, einfacher Holzbearbeitung oder Drachenbau und erlernen so erste Fachkompetenzen. Neben der Schaffung einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung für Kinder wie gemeinsam zu spielen, basteln, malen, Handwerken und Ausflüge unternehmen, steht auch die Förderung von Sozialkompetenzen wie Teamwork und sozialem Verhalten im Vordergrund. Mit dem Erreichen des 10. Lebensjahres können die Kinder dann in die THW-Jugendgruppe wechseln.

Derzeit haben wir jedoch in all unseren Jugendgruppen eine Warteliste.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann können Sie gerne an einem Dienstabend oder an einem Termin nach Vereinbarung vorbeikommen und einer Bergungs- oder Fachgruppe beim Üben über die Schulter schauen. Ein vorheriges Anmelden per Email wäre nützlich, dass dann auch der für Sie richtige Ansprechpartner zur Verfügung steht denn Sie alle Ihre Fragen gerne stellen dürfen.
regelmäßige Termine
^
regelmäßige Termine
Die Aktiven Helferinnen und Helfer treffen sich abwechselnd zu der Jugendgruppe Freitagabends im rotierendem System.

Die THW Minigruppe trifft sich Samstagvormittags im zwei Wöchigen Rhythmus.
weitere Hinweise
^
weitere Hinweise
  • Der Verein betreibt Jugendarbeit
Kampagne WP
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Technisches Hilfswerk Ortsverband Künzelsau« verantwortlich.

  • Stadtverwaltung Künzelsau
  • Stuttgarter Straße 7,  74653 Künzelsau,  Tel.: 07940 129-0,  info@kuenzelsau.de