Veranstaltung

Szenische Lesung aus dem Briefwechsel zwischen Hermann Lenz und Peter Handke

Mi, 6. März 2013
20:00-21:30 Uhr
bitte vorher im Hotel Anne Sophie, Telefon-Nummer 07940-93460 anmelden.
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

"Sie hätten bitte nichts Ordentliches werden sollen"
Beschreibung
^
Beschreibung
1973 erschien in der Süddeutschen Zeitung Peter Handkes Aufsatz über den in Hohenlohe aufgewachsenen Schriftsteller Hermann Lenz: "Tage wie ausgeblasene Eier". Dieser Essay machte den damals 60-jährigen Lenz über Nacht bekannt - und es war der Beginn einer bis zu seinem Tod 1998 währenden Freundschaft mit dem 30 Jahre jüngeren Peter Handke. Ein eindrucksvoller, poetischer Briefwechsel dokumentiert diese Freundschaft - gleich mit dem ersten Brief Handkes vom Dezember 1972 herrscht ein herzlicher, manchmal auch heiterer Ton vor. Man erfährt vieles über das Selbstverständnis der beiden Dichter, über die Ähnlichkeit ihrer Schreibvorstellungen, über die Annäherung der beiden Menschen. Und über deren Lebensumstände.
Der Briefwechsel ist unter dem Titel "Berichterstatter des Tages" vor einigen Jahren im Insel Verlag erschienen, herausgegeben von Helmut Böttiger, Charlotte Brombach und Ulrich Rüdenauer. Helmut Böttiger und Ulrich Rüdenauer werden diese Freundschaftsbriefe nun zusammen mit einem Überraschungsgast in einer szenischen Lesung vorstellen.
Veranstaltungsort
^
Veranstaltungsort
Kosten
^
Kosten

Veranstalter
^
Veranstalter
mit dem Förderverein Künstlerfamilie Sommer e. V. und dem Arbeitskreis Stadtmuseum
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin in Kalender übernehmen
Termin ausdrucken
^
Termin ausdrucken

  • Stadtverwaltung Künzelsau
  • Stuttgarter Straße 7,  74653 Künzelsau,  Tel.: 07940 129-0,  info@kuenzelsau.de