Pressestelle
Frau
Elke Sturm
07940 129-122
07940 129-113
E-Mail senden / anzeigen

Aktuelles

HZ-Redaktion bald geschlossen?
Nach sieben Jahrzehnten Tradition und Erfolg in Künzelsau:


In seiner Sitzung am vergangenen Dienstag hat sich der Gemeinderat ebenfalls stark gemacht und den Erhalt der Lokalredaktion in Künzelsau gefordert. Einstimmig wurde eine Resolution verabschiedet. Ein Rückzug aus der Kreisstadt, lasse befürchten, dass der nördliche Teil des Kreisgebiets nicht mehr wahrgenommen wird. Die verbleibende Redaktion in Öhringen müsste die komplette Berichterstattung für den Hohenlohekreis übernehmen, die Redakteure längere Wege in Kauf nehmen.
 
Erfolgreiches Modell weiterführen
Persönlich, bei einem Gespräch, und schriftlich hat Bürgermeister Neumann von Verlagsleitung der Heilbronner Stimme, gleich nach Bekanntwerden der Abwanderungsabsicht, gefordert, die Redaktion in Künzelsau weiterzuführen: „Nah am Leser und dem Geschehen, der Tradition verpflichtet – erfolgreich und mit großer Akzeptanz der Leser.“
 
Die Hohenloher Zeitung lebt von der Nähe zu ihren Lesern, Abonnenten und zur heimischen Wirtschaft. Die regionale Berichterstattung schafft die Leserbindung und Identität in der Region. Kommunen, Wirtschaft und die Künzelsauer Redaktion der Hohenloher Zeitung haben sich in den letzten Jahrzehnten überaus erfolgreich entwickelt.
 
Durch ihren Rückzug aus Künzelsau, und damit aus dem Nord-Osten des Landkreises, fürchtet nicht nur Bürgermeister Neumann einen weiteren Nachteil für die Kommunen hier und ein deutliches Ungleichgewicht der Berichterstattung. Auch Landrat Dr. Matthias Neth und die Bürgermeister des Hohenlohekreises haben sich mit einer gemeinsamen Forderung an die Verlagsleitung gewandt: „Wir bitten Sie dieses erfolgreiche Modell und damit die Lokalredaktion in Künzelsau weiterzuführen.“
 
Eine Antwort und Reaktion der Verlagsleitung im Stammhaus der Heilbronner Stimme steht noch aus.
 
Resolution des Gemeinderats der Stadt Künzelsau zur beabsichtigten Schließung der Lokalredaktion der Hohenloher Zeitung in Künzelsau
Von der beabsichtigten Schließung der Lokalredaktion der Hohenloher Zeitung in Künzelsau zum 31. Dezember 2014 haben wir Kenntnis genommen und wenden uns mit Entschiedenheit gegen diese beabsichtigte Maßnahme der Heilbronner Stimme mit folgender Begründung:


1. Die Hohenloher Zeitung ist die einzige Lokalzeitung in unserer Stadt. In ihrer Stellung als Monopolzeitung darf die Bevölkerung erwarten, dass sie optimale Präsenz in unserer Stadt zeigt.


2. Künzelsau ist die Kreisstadt des Hohenlohekreises. Dieser Funktion muss nach unserer Auffassung auch die Lokalzeitung in besonderer Weise durch Präsenz gerecht werden.


3. Der Rückzug aus Künzelsau lässt befürchten, dass der nördliche Teil des Kreisgebiets, vor allem das Jagsttal, nicht mehr hinreichend von der Hohenloher Zeitung in der Berichterstattung wahrgenommen wird. Es ist wohl kaum zu erwarten, dass Redakteure ins Jagsttal fahren, wenn die Fahrtzeit deutlich über der Dauer des Ereignisses liegt, über das berichtet werden soll. Zu vermuten ist, dass Berichte aus diesem Raum wie auch aus Künzelsau zunehmend aus dritter Hand geliefert werden.


4. Eine fundierte Berichterstattung im lokalen Bereich erfordert möglichst breite Anwesenheit der Berichterstatter in dem Raum, über den sie berichten. Sie sollten möglichst intensiv das gesellschaftliche, kulturelle, wirtschaftliche und alltägliche Leben an ihrem Arbeitsort miterleben. Je größer die räumliche Distanz zum Ort der Berichterstattung ist, desto weniger lässt sich eine fundierte Berichterstattung erwarten.
Der Gemeinderat der Stadt Künzelsau fordert deshalb einstimmig den Erhalt der Lokalredaktion in Künzelsau.
 
Info: Seit fast sieben Jahrzehnten gute Tradition in Künzelsau
1947 hat die Redaktion der Hohenloher Zeitung als Nachfolge des 1828 gegründeten Kocher-Jagst-Boten ihre Arbeit aufgenommen. Die Hohenloher Zeitung in Künzelsau hat die Entwicklung der Region, der Stadt seit den Nachkriegsjahren bis heute begleitet und Standorttreue in der Hauptstadt der Weltmarktführer bewiesen.  


  • Stadtverwaltung Künzelsau
  • Stuttgarter Straße 7,  74653 Künzelsau,  Tel.: 07940 129-0,  info@kuenzelsau.de