Ansprechpartnerin:
Frau
Stephanie Haag
07940 129-422
07940 129-413
E-Mail senden / anzeigen
Zimmer 116


Stadterneuerung

Logo_STAeDTEBAUFOeRDERUNG
Stadterneuerung oder Sanierung verfolgt das Ziel, das bauliche Erbe an die heutigen Wohn- und Arbeitsbedürfnisse anzupassen. Die Identität des Quartiers soll dabei erhalten werden. So stellt sich immer wieder die Frage: Kann das Gebäude erhalten werden oder soll es für eine Neubebauung weichen?

Neben dem rechtlichen Instrumentarium, dem besonderen Städtebaurecht nach den §§ 136-191 BauGB, gibt es in Baden-Württemberg finanzielle Anreizinstrumente. Das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg hat hierzu die Verwaltungsvorschrift über die Förderung städtebaulicher Erneuerungs- und Entwicklungsmaßnahmen (Städtebauförderungsrichtlinien – StBauFR) erlassen. Politisches Ziel ist die Stärkung der Innenentwicklung.
Die StBauFR regelt die zuwendungsfähigen Einzelmaßnahmen und maximalen Fördersätze. Die Festlegung der konkreten Förderungen und der Förderhöhe für private Maßnahmen obliegt grundsätzlich der Kommune.

Zusätzlich gibt es indirekte Förderung durch Steuervorteile für private Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen nach Einkommensteuergesetz.

Maßnahmen der Stadterneuerung in Künzelsau

  • Stadtverwaltung Künzelsau
  • Stuttgarter Straße 7,  74653 Künzelsau,  Tel.: 07940 129-0,  info@kuenzelsau.de